top of page

U12 Hallenturnier vom 14.01.2023 in Basel



Die Oltner U12 Kids reisten vergangen Samstag mit zwei Teams an ein Freundschaftsturnier nach Basel, als Vorbereitung für das abschliessende Hallenturnier der Saison 2022/23 am kommenden Wochenende in Lausanne.


BHC1 - HCO1 0:2

Im 1. Spiel trafen die Oltner Kids auf den Basler HC1 und kamen zu einem verdienten 0:2 Sieg, indem sich die Oltner endlos viele Torchancen erarbeiteten, jedoch lediglich zwei Treffer aus ihren vielen Chancen gutschreiben konnten.


HCO1 - BeHC 1:0

Im nächsten Spiel stand der Berner HC als Turnier Favorit auf dem Programm. Es entwickelte sich ein sehr interessantes sowie äusserts ausgeglichenes Spiel, bei dem beide Teams ihr Hallenkönnen zum Besten gaben.

Es war dann der BeHC, welcher durch einen Konter, etwas glücklich das 1:0 erzielen konnte. Die Oltner erhöhten nun das Tempo, doch bis zum Abpfiff war es den Oltner vergönnt, den vermeintlich verdienten Ausgleichstreffer noch zu erzwingen.


BHC2 - HCO1 1:2

Im dritten Spiel des Tages, stand man sich dem Basler HC 2 gegenüber. Es war ein mega tolles und spannendes Spiel bis zum Schlusspfiff.

Vorab waren es die Basler, welche die Oltner mit dem 1:0 etwas überrumpelten. Einmal mehr nahmen die Oltner nach einem 1:0 Rückstand, das Spielgeschehen nun vermehrt in die eigenen Hände und erarbeiteten sich einige hochkarätige Torchancen, welche bedauerlicherweise alle samt „versemmelt“ wurden. Es benötige dann ein gutes Auge von Elia, welcher mit einem mustergültigen Pass, seine im Rücken der Gegner sich freigelaufende Mitspielerin Yana bediente, welche sich nicht zweimal bitten lies und den mehr als verdienten Ausgleich erzwingen konnte. Nun waren die Oltner „on fire“ und es verging nur ein kurzer Moment, bis sogar der 1:2 Führungstreffer durch Nik bejubelt werden konnte und bis zum Schluss erfolgreich verteidigt wurde. Dies unteranderem einmal mehr, dank den tollen Paraden von Torwart Finn!

Insgesamt zeigten beide Teams vorbildliches Hallenhockey und einen ebenso tollen kämpferischen Einsatz - BRAVO!

Das war beste Werbung für das Hallenhockey! :-)


HCO1 - HCO2 4:0

Im abschliessenden Spiel standen sich der HCO1 und HCO 2 gegenüber. Da sich die beiden Teams verständlicherweise bestens kannten, gab es ein kämpferisches Spiel, bei dem sich der HCO2 lange Zeit, das zu „NULL“ gegen ihre Kollegen/innen halten konnten. Doch mit anhaltender Spieldauer, schien dem HCO2 etwas die Luft auszugehen und so konnte der favorisierte HCO1, am Ende doch noch das bessere Ende zu seinen Gunsten wenden. Ein grosses Bravo an die Kids des HCO2, welche auch in diesem Spiel bis zum Schluss einen vorbildlichen Einsatz zeigten und die Fortschritte bei allen Spielern erkennbar wurden - weiter so … das macht Spass.


Fazit HCO1:

Sehr gut gekämpft und ein tolles Hallenturnier gespielt sowie über weite Strecken torchancenmässig im Vorteil, … doch bei der Torausbeute müssen wir noch cooler werden! ;-). Es gibt noch einige Feinheiten an denen wir weiter arbeiten werden, ansonsten ein mega Kompliment an alle Beteiligten für ihren unermüdlichen Einsatz und das tolle gebotene Hallenhockey… weiter so!!!


Für den HCO1 im Einsatz:

Finn (TW), Nik, Yana, Valerie, Elia, Luc, Matteo, Clara.

(Berichte HCO1: Coach Adrian Berger)




HCO2 - BeHC 0:5

Im ersten Spiel traf der HCO2 gegen den Turnierfavoriten Bern. Die Kids vom HCO2 mit Daniel als eigentlicher Feldspieler im Tor, stiegen leicht angespannt ins Spiel. Sie waren hauptsächlich damit beschäftigt, sich in der Defensive aufzuhalten und behaupteten sich gegen den späteren Turniersieger sehr gut. Ein, zwei gute Torchancen hatten sich die Oltner erarbeitet, sind aber dann leider am Berner Torhüter gescheitert. Dank einigen tollen Abwehraktionen von Daniel, ging das Spiel am Ende nur 0:5 verloren.


BHC2 - HCO2 6:0

Mit einer tollen Einstellung und Kurs auf Wiedergutmachung starteten die Oltner in das zweite Spiel gegen Basel HC 2. Angangs war das Spiel recht ausgeglichen und es gab auf beiden Seiten einige Torchancen. Mit dem Drang, dieses Spiel unbedingt zu gewinnen, haben sich die Oltner Kids mehr der Offensive gewidmet und die Defensive dadurch etwas vernachlässigt. So trafen die Kids von BHC2 innert kurzer Zeit, gleich dreimal und knickte die Motivation und die Konzentration der Oltner Hockeykids sichtlich. Gegen Spielende war es dann eine reine Abwehrschlacht, und trotz des hohen Resultates dennoch toll gemacht. Auch in diesem Spiel, konnte sich Torwart Daniel nicht über zuwenig Arbeit beklagen und hat das Team über lange Zeit im Spiel gehalten.


BHC1 - HCO2 1:0

Im vorletzten Spiel des Tages haben sich die Kids vom HCO 2 viel vorgenommen, Daniel, unser Torwart hatte sich im Spiel gegen BHC2 am Schienbein verletzt (Reibung der Schoner auf der Haut) und konnte somit nicht mehr die Ausrüstung anziehen. Er wollte aber unbedingt mitspielen und hat sich dann als Feldspieler umgezogen. Finn, Torwort von HCO1 ist eingesprungen und hat den HCO2 top unterstützt. Das Spiel lag sehr lange auf Messers Schneide, Torchancen auf beiden Seiten, aber der Ball wollte und wollte die Torlinie nicht überqueren. Der HCO2 am Drücken auf den ersten Treffer in diesem Turnier und wie es dann so oft geschieht im Gegenzug ist dann der erste Treffer für BHC1 gefallen. Bis am Schluss wollte der Ball nicht über die Linie und so ging auch dieses Spiel verloren, jedoch mit der besten Leistung an diesem Turnier.


Fazit HCO2:

Danke an Daniel, dass er sich als Ersatz für den Stammtorhüter sich kurzfristig für das Team ins Tor stellte. Es war für Daniel ohne Training nicht einfach, dennoch konnte Daniel etliche tolle Bälle abwehren - danke Daniel!Gegenüber dem 1. Hallenturnier hat man auch dem dem HCO2 erfreuliche Fortschritte erkennen können sowie eine tollen kämpferische Teamleistung.


Für den HCO2 im Einsatz:

Daniel (TW), Kimo, Gian, Fionn, Simon, Leander, Idriss, Oliver.

(Berichte HCO2: Coach Roger Villars)




35 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page