top of page

Heimsieg für die HCO NLA-Ladies gegen den Basler HC



Die HCO-Ladies runden den perfekten Hockeysonntag am 24.9.23 im Oltner Kleinholz mit viel Spielfreude und einem ungefährdeten 4:0 Sieg gegen die Damen vom Basler HC ab 💪🏻💙🤍🏑

Hervorzuheben ist neben der geschlossen starken Teamleistung 👌🏻 vor Allem die gute Eckenverwertung 👏🏻

Trotz Feldüberlegenheit von Anfang an fiel der Oltner Führungs-treffer erst Mitte des zweiten Viertels. Steffi Weber verwertete die vierte Kurze Ecke zum 1:0. Danach brauchte es wieder Geduld und zwei weitere Kurze Ecken - eine davon nutzte Nora Wintenberger mit einem satten Flachschuss zum 2:0. Nun schienen die Baslerinnen in der Defensive nachzulassen. So konnte Nina Buri auf der rechten Seite einer Basler Verteidigerin in Vorwärtsbewegung auf Höhe der Viertellinie den Ball abluchsen und direkt in den Kreis eindringen. Ihr gut getimter Querpass vor der Basler Torhüterin fand den Schläger von Nora Wintenberger, die zum vorentscheidenden 3:0 einschob. Den Schlusspunkt zum 4:0 Endstand setzte 4 Minuten vor Schluss wiederum Steffi Weber mit einer direkt verwerteten Kurzen Ecke.

NLA Damen: HCO - Basler HC 4:0 (1:0)

SO, 24.09.2023, Kleinholz Olten 22. 1:0 Steffi Weber KE 50. 2:0 Nora Wintenberger KE 60. 3:0 Nora Wintenberger 66. 4:0 Steffi Weber KE


Für die HCO-NLA-Ladies gegen Basel im Einsatz:

Ursina Fazis (TW), Séline Grütter (C), Steffi Weber, Nadine Pfister, Leila Lysser, Julia Obi, Sofia Thüring, Diana Hoxhaj, Anna Niederer, Bigna Conz, Anne Bohrer, Nora Wintenberger, Nina Buri,

Simona Senn

(Coach: Jaïr Levie / Assistenzcoach: Jasper Härtsch)



Nach dem gewohnten Debriefing von Coach Jaïr Levie luden die HCO-Ladies zusammen mit ihrem Coaching-Team Jaïr und Jasper vor dem Clubhaus zum geselligen Apéro für Angehörige und Freunde.


24 Ansichten0 Kommentare

Comentários


bottom of page