10.10.2021 im Kleinholz: NLA Damen und NLA Master Herren


NLA Damen: HCO - BBHC 5:1 (Halbzeit 3:1)

Die HCO-Ladies zeigen im Kleinholz gegen die Black Girls Genf eine starke Leistung und gewinnen auch in der Höhe verdient mit 5:1. Damit übernehmen die Oltnerinnen vor dem letzten Vorrundenspiel am SO 24.10 auswärts gegen Basel die Tabellenführung vor RWW (Punktgleich mit gleicher Tordifferenz, aber mehr erzielten Toren)

Die Dreitannenstädterinnen starteten konzentriert und mit viel Druck auf das Genfer Tor. Bereits in der 3. Spielminute konnte Captain Séline ein Zuspiel von Turbo Didi nach einem Sturmlauf über die rechte Seite zum frühen 1:0 Führungstreffer verwerten. Ihre Schwester Janine konnte kurz vor Viertelsende zum 2:0 nachdoppeln. Im 2. Viertel ging es gleichermassen druckvoll weiter und Lot konnte mit einer schönen Einzelleistung in der 20. Minute gar auf 3:0 erhöhen. Die aufopfernd und wie gewohnt mit harten Bandagen kämpfenden Genferinnen gaben aber nicht auf und verkürzten nur 3 Minuten später mittels Kurzer Ecke auf 3:1. Mit diesem Zwischenresultat ging es in die Halbzeit. Auch nach der Pause bestimmte der HCO mehrheitlich das Spiel, nur schaute vorerst nichts Zählbares heraus. Erst in der 54. Minute konnte Simona zum vorentscheidenden 4:1 einschieben. Captain Séline krönte ihre starke Leistung mit einer schön verwerteten Kurzen Ecke zum 5:1 Schlussresultat in der 60. Minute. Eine insgesamt tolle Teamleistung, einzig bei der Effizienz und Kaltblütigkeit vor dem Tor gibt es durchaus noch Verbesserungspotenzial…

Für die HCO-NLA Damen am 10.10.21 im Einsatz: Goalie Ursina Fazis, Captain Séline Grütter, Anja Buri, Jana Grütter, Diana Hoxhaj, Julia Obi, Petra Gäumann, Simona Senn, Janine Grütter, Stéphi Weber, Géraldine Studemann, Lot Schoemaker, Nina Buri, Nadine Pfister, Anna Niederer / Coach: Marcus Ventar



NLA Master Herren: HCO - Black Boys Genf 1:0 (Halbzeit 0:0)

Die HCO-Herren entscheiden das enge Spiel in der 63. Spielminute zu Ihren Gunsten. Luki Eismann lenkt ein geniales, weites Zuspiel in den Schusskreis von Luki Hengartner mit einem herrlichen Stecher zum Siegtreffer ab. Eine kurze Ecke der Gäste in der letzten Spielminute konnte zur Siegsicherung mit letztem Einsatz abgelaufen werden. Eine starke Teamleistung führt zum verdienten Sieg und zur Sicherung des 2. Tabellenplatzes. Damit geht es am kommenden Weekend weiter mit dem Start zur 2. NLA Master-Runde.

Für die HCO-NLA Herren am 10.10.21 im Einsatz: Goalie Laurent Rogger, Captain Mirko Hug, Quentin Studemann, David Blum, Nico Muggli, Kevin Wintenberger, Cyril Roth, Lukas Eismann, Ismael Büchler, Lukas Hengartner, David Schärer, Pascal Knabenhans / Coach: Kike Suarez





16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen