top of page

Zweites Spiel - zweite Niederlage für die HCO Herren in Portugal



Unter widrigsten Bedingungen (der Schiedsrichter musste das Spiel aufgrund starken Regens fast abbrechen) setzte es für die HCO Herren gegen Cardiff (Wales) eine deutliche 1:6 Niederlage ab

 

Die erste Halbzeit gestaltete sich noch ausgeglichen. Die frühe Waliser Führung durch eine Kurze Ecke (2.) konnten die Oltner postwendend ausgleichen - Lukas Hengartner war in der 4. Minute ebenfalls mit einer Ecke erfolgreich. In der letzten Minute vor der Halbzeit gelang dem Walisischen Eckenschützen Rawlings der erneute Führungstreffer.


Kurz nach der Pause war es wiederum Rawlings, der auf 1:3 erhöhen konnte. Danach verletzten sich leider Nico Muggli (Kugel an die Hand) und Quentin Studemann (Stock ins Gesicht). Das brachte die Oltner komplett aus dem Konzept. Die Folge waren drei weitere Waliser Tore bis zum bitteren Endergebnis von 1:6.

 

HCO - Cardiff & Met HC 1:6 (1:2)

2.   0:1 Scott Rawlings KE

4.   1:1 Lukas Hengartner KE

30. 1:2 Scott Rawlings KE

35. 1:3 Scott Rawlings

45. 1:4 Jack Pritchard

48. 1:5 Jack Pritchard

57. 1:6 Matty George

 


Wir wünschen gute Erholung nach diesem harten Spiel und vor allem gute Besserung für Nico und Quentin!

Kopf hoch und weiter alles geben… 💙🤍🏑💪🏻

 

Im letzten Gruppenspiel am Ostersonntag treffen die Oltner auf die Österreicher von SV Arminen Wien, die heute gegen Prag 1:1 Unentschieden spielten. Anpfiff ist um 12:15 Uhr Ortszeit (also 13:15 Uhr Schweizer Zeit).


Impressionen vom Spiel HCO - Cardiff & Met HC (Wales)

(Fotos Benoït Studemann)



65 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page