top of page

Zwei Siege zum Start in die Hallenmeisterschaft für die HCO-Ladies

Aktualisiert: 2. Dez. 2022



Die HCO Damen starten unter Coach Jasper Härtsch mit zwei Siegen gegen Black Boys Genf (0:3) und GC Zürich (8:1) sehr erfolgreich in die NLA-Hallenmeisterschaft 💪🏻💙🤍🏑


Im ersten Spiel der Saison mussten die HCO Ladies gleich gegen die Gastgeberinnen aus Genf antreten. Im ersten Viertel erspielten sich die HCO Damen viel Ballbesitz und konnten sich dadurch Sicherheit gewinnen. Einige Male kamen die HCO Stürmerinnen gefährlich in den gegnerischen Kreis, die Chancen konnten jedoch nicht verwertet werden. Im zweiten Viertel übte der HCO weiterhin viel Druck auf die Genferinnen aus und konnten per Kurze Ecke durch Dunja in Führung gehen. Nach der Halbzeitpause kamen die Genferinnen vermehrt in den Kreis der HCO Damen und erspielten sich einige kurze Ecken, welche aber von den HCO Damen gehalten werden konnte. Durch einen abgefangenen Ball konnte Petra mit einem Solo-Lauf auf 2:0 erhöhen. Zum 3:0 Endresultat sorgte erneut Dunja per kurze Ecke.


Im zweiten Spiel standen die HCO Ladies den Damen aus Zürich gegenüber. Im ersten Viertel waren es die Zürcherinnen, die aggressiver ins Spiel starteten. Durch eine fragwürdige Kurze Ecke Kreisszene konnten sie sogar 1:0 in Führung gehen. Im zweiten Viertel fingen sich die HCO Damen wieder und kamen besser ins Spiel und zu vielen Torszenen. Durch einen Eckentreffer von Dunja und zwei schön herausgespielten Feldtoren von Janine konnten die HCO Damen bis zur Halbzeit mit 3:1 in Führung gehen. Nach der Pause haben die HCO Ladies das Spiel mehrheitlich im Griff. Die Zürcherinnen kamen nur vereinzelt in den Oltner Schusskreis, jedoch ohne Torerfolg. Durch drei weitere Eckentore von Dunja und Nadine konnte der HCO zum Zwischenstand von 6:1 nach drei Vierteln erhöhen. Dank zwei weiteren Feldtoren durch Janine und Anja im letzten Viertel setzten sich die Oltnerinnen schlussendlich klar und deutlich mit 8:1 durch.


Spielberichte von Ursina Fazis - Merci Ursina!



In der zweiten Runde am kommenden Sonntag, 04.12.2022 in

der heimischen Stadthalle kommt es für die HCO-Ladies zu den

wegweisenden Begegnungen gegen RW Wettingen (12:00)

und den Luzerner SC (14:00).


Sonntag, 27.11.2022, Genf, Bout du Monde


BBHC - 0:3 (0:1)

14. 0:1 Dunja Härtsch KE

28. 0:2 Petra Gäumann

36. 0:3 Dunja Härtsch KE


HCO - GCZ 8:1 (3:1)

6. 0:1 KE

12. 1:1 Dunja Härtsch KE

16. 2:1 Janine Grütter

19. 3:1 Janine Grütter

23. 4:1 Dunja Härtsch KE

27. 5:1 Nadine Pfister KE

28. 6:1 Dunja Härtsch KE

34. 7:1 Janine Grütter

37. 8:1 Anja Buri


Für die HCO NLA Ladies in Genf im Einsatz:

Goalie Ursina Fazis, Captain Stéphi Weber, Nora Wintenberger, Dunja Härtsch, Petra Gäumann, Nadine Pfister, Lea Kim, Julia Obi, Anja Buri, Janine Grütter (Coach: Jasper Härtsch)



Die kurzen Ecken funktionieren schon mal nicht schlecht...


23 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page