top of page

Sieg und Remis für die HCO-Ladies an der 4. Runde in Zürich



Die Leistungskurve der HCO Ladies zeigte an der 4. Runde vom Samstag 16.12.23 in Zürich klar nach oben 💪🏻💙🤍🏑


Zuerst gab es bei der Revanche gegen Luzern nach 1:2 Halbzeit-rückstand ein Ausrufezeichen mit 6 Toren in Halbzeit zwei (davon 4 alleine von Captain Stéphi Weber on fire!) und einem klaren 7:2 Sieg.


Danach gaben die Oltnerinnen gegen die Black Girls Genf eine frühe 2:0 Führung zuerst her. Und der vermeintliche Gamewinner von Anja Buri 3 Minuten vor Schluss wurde durch Leonor Berlie (die damit alle drei Tore für die Genferinnen erzielte) noch zum 3:3 Schlussresultat ausgeglichen.


Damit bleibt es im Rennen um die drei Final4 Plätze hinter Leader RWW spannend bis zum letzten Qualifikationsspiel.

Für den HCO, momentan auf Platz 3, ist von Platz 2 bis 5 noch alles möglich! Dank der guten Tordifferenz ist die Ausgangslage für die Oltnerinnen aber sehr gut.


NLA Damen, 4. Runde, 16.12.23, Utogrundhalle Zürich


HCO - Luzerner SC 7:2 (1:2)

7. 1:0 Anja Buri

14. 1:1

18. 1:2

23. 2:2 Stéphi Weber

23. 3:2 Stéphi Weber

25. 4:2 Diana Hoxhaj

32. 5:2 Stéphi Weber

37. 6:2 Stéphi Weber

37. 7:2 Nadine Pfister


HCO - Black Girls Genf 3:3 (2:1)

1. 1:0 Diana Hoxhaj

6. 2:0 Anja Buri

14. 2:1

33. 2:2

37. 3:2 Anja Buri

39. 3:3



Für die HCO-Ladies in Zürich im Einsatz:

stehend (v.l.n.r.): Julia Obi, Diana Hoxhaj, Simona Senn, Anja Buri, Bigna Conz, Leila Lysser, Coach Jaïr Levie

kniend (v.l.n.r.): Séline Grütter, Nadine Pfister, Keeperin Ursina Fazis,

Captain Stéphi Weber, Anne Bohrer



Letzte Qualifikationsspiele am SO 14.1.24 in Luzern:

> 11:00 HCO - Basler HC

> 14:00 HCO - Servette Genf


Hallenmasters NLA Damen am SA/SO 20./21.1.24 in Wettingen:

SA 20.1.24 Halbfinals 14:00 und 16:30

SO 21.1.24 kleiner Final 14:30 / Final 17:00



33 Ansichten0 Kommentare

コメント


bottom of page