top of page

Sieg und Niederlage für die HCO-Ladies zum Start in die NLA Hallenmeisterschaft 23/24

Aktualisiert: 30. Nov. 2023



Die HCO-Ladies starteten am Samstag, 25.11.23 vor heimischem Publikum in der Oltner Stadthalle mit einer Niederlage gegen die Titelverteidigerinnen von RW Wettingen in die Hallenmeisterschaft NLA 2023/2024.


Bis zur 28. Minute beim Stand von 3:4 war es eine enge Kiste.

Zwei Eckentore in letzter Sekunde des 3. Viertels und kurz nach Anpfiff zum letzten Viertel zur vorentscheidenden 3:6 Führung für RWW konnten die Oltnerinnen leider nicht mehr wettmachen.

6 von 7 Toren erzielten die Wettingerinnen durch kurze Ecken!


Die HCO-Ladies zeigten danach aber eine gute Moral und bezwangen im zweiten Spiel des Tages die Black Girls Genf

nach knapper 2:1 Halbzeitführung am Ende ungefährdet

mit 5:2 💙🤍🏑💪🏻


HCO - RWW 4:7 (1:3)

3. 0:1 KE

7. 0:2 KE

12. 1:2 Stéphi Weber

16. 1:3

23. 2:3 Stéphi Weber KE

27. 2:4 KE

28. 3:4 Diana Hoxhaj

30. 3:5 KE

31. 3:6 KE

33. 4:6 Séline Grütter

40. 4:7 KE


HCO - BBHC 5:2 (2:1)

13. 1:0 Leila Lysser

14. 1:1

15. 2:1 Séline Grütter KE

21. 3:1 Anja Buri

23. 4:1 Stéphi Weber KE

37. 5:1 Julia Obi

38. 5:2


Für die HCO-Ladies in Olten im Einsatz:

Ursina Fazis (TW), Stéphi Weber (C), Nadine Pfister, Séline Grütter, Leila Lysser, Anja Buri, Sofia Thüring, Diana Hoxhaj, Julia Obi,

Anne Borer

(Coach: Jaïr Levie)




In der nächsten Runde am Sonntag 3.12.23 in Genf heissen die Gegnerinnen der HCO-Ladies Luzerner SC (13:00) und Servette Genf (15:00). Im Spiel gegen Genf treffen die Oltnerinnen auf ihre frühere Mannschaftskollegin Lea Kim, die aufgrund ihres Studiums in Genf zu den Servettiennes gewechselt hat.

16 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page