top of page

Shootout-Sieg für die U18 Elite in Genf


Tolle Reaktion unserer U18 Elite Jungs auf die Spielplanquerelen im Vorfeld des Starts zur Zwischenrunde…

Sie gewinnen das Spiel, das nach dem Qualifikationssieg des HCO eigentlich im Kleinholz hätte stattfinden müssen, in Genf mit 3:6 nach Shootout (3:3 nach regulärer Spielzeit, 0:3 im Shootout) 💪🏻🤍💙🏑


Detailbericht Mattia und Basil:

"Nach einer langen (und ungerechtfertigten) Anreise kamen wir im fernen Genf an. Nach Spielplan hätte der HCO als Gruppensieger dieses Spiel eigentlich als Heimspiel austragen dürfen. Trotzdem starteten wir das Spiel auf fremdem Territorium mit einer souveränen ersten Halbzeit. Mit einer satten argentinischen Rückhand realisierte Simon einen ansehnlichen Treffer ins rechte obere Eck. Im zweiten Viertel bekamen wir einen nicht nennenswerten Gegentreffer, womit Servette zum 1:1 ausgleichen konnte. Nach zahlreichen Aktionen im Strafraum wurde zur Abwechslung auch wieder mal eine Ecke für uns gepfiffen, welche mit einem satten bretthohen Schlenzer von Mattia unten rechts verwirklicht wurde. Kurz vor Abpfiff der ersten Halbzeit zauberte Simon noch mit einem Lupferchen den Ball ins Tor und setzte das „i“ Tüpfelchen zum 1:3 Halbzeitstand.

Die Leistung der zweite Halbzeit geriet durch eine gelbe Karte für einen (schönen) Slider von Mattia ins schwanken. Währenddessen schloss Servette mit einer akzeptablen Ecke zum 2:3 auf. Nicht zu vergessen, dass Ryan unseren aktuellen Spielstand mit unglaublichen Paraden verteidigte. Das letzte Viertel starteten wir wieder etwas gefasster, man spürte jedoch den fehlenden Auswechselspieler in den Knochen. Mika Nebel bekam als nomineller Torhüter sein Debut im Sturm, konnte leider aber den Ausgleichstreffer von Servette auch nicht verhindern.

Das darauffolgende Shootout lässt sich kurz zusammenfassen: Basil versenkte mit einer Pirouette den ersten Versuch ohne wenn und aber im Tor. Darauf nutzte Mattia die Links-Rechts-Schwäche des Torwarts aus und lupfte den Ball mit der Rückhand ins Netz. Stark deprimiert sah der Torwart die Aussichtslosigkeit seiner Situation ein und liess die Beine offen, damit Gian ihm noch mit einem letzten „Hösi“ den Gnadenstoss geben konnte. Nicht zu vergessen die 3 Top Spieler von Servette, die sich während den Shootouts bei Mika Nebel versuchten, jedoch kläglich an der souveränen Torhüterleistung scheiterten."



U18 Elite SHC - HCO 3:3 (1:3), 0:3 n. Shootout

Stade de Richemont, Genf

6. 0:1 Simon

21. 1:1

24. 1:2 Mattia KE

35. 1:3 Simon

47. 2:3 KE

56. 3:3

Shootout-Treffer HCO: Basil, Mattia, Gian


Für die HCO U18 Elite in Genf im Einsatz:

Goalies Mika und Ryan, Mattia (C), Maurizio, Basil, Simon, Noah, Janne, Mika, Beni, Gian, Yaron

(Coach: Jimmy Lysser)



Fotos: Marco Gregori (SHC)


35 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page