top of page

NLA Herren: Sieg gegen BBHC und Niederlage gegen LSC für den HCO zu Hause in der Stadthalle



Am vergangenen Sonntag 3.12.23 konnten die Oltner Herren zweimal vor heimischem Publikum in der Oltner Stadthalle antreten. Im ersten Spiel gegen Black Boys Genf konnten die Dreitannenstädter ihre Überlegenheit zeitweise ausspielen und gewannen deutlich mit 4:0.

Aber nur dank dem in Halbzeit zwei sehr stark agierenden nominell dritten Keeper Jan Wagner kamen die Genfer nicht mehr ins Spiel...

Das zweite Spiel ging gegen den LSC mit 1:4 verloren. Wie schon im ersten Aufeinandertreffen fand der HCO in der Offensive kaum Mittel gegen die sehe effizient und abgeklärt agierenden Luzerner.

Bericht von Mirko Hug (Merci Mirko!):

"Nur 3 Punkte an der Heimrunde in Olten! Im ersten Spiel gegen BBHC gehen wir in der ersten Halbzeit 3:0 in Führung. In Hälfte zwei können wir das Tempo nicht mehr halten und lassen zu viele Chancen vom Gegner zu. Es resultiert ein 4:0 Sieg für uns. Hervorzuheben ist die Leistung von Torhüter Jan Wagner, welcher in den zweiten Halbzeit alle kurzen Ecken von BBHC pariert.

Im zweiten und enorm wichtigen Spiel gegen LSC kommen wir gar nicht in Gang. Nach der Halbzeit liegen wir 3:0 hinten. Es passt fast gar nichts zusammen beim HCO. Defensiv stehen wir eigentlich nach den Gegentoren in der ersten Halbzeit lange sehr stabil. Die Offensive lässt aber zu wünschen übrig. Zu wenig kreativ und im Abschluss zu wenig kaltschnäuzig. Endresultat 4:1.

Jetzt kommt alles auf den letzten Spieltag an. Zwischen 2. und 5. Platz ist noch alles möglich. Wir spielen kommenden Samstag 9.12.23 in Luzern gegen Servette HC und GC Zürich."


Damit liegen die Oltner auch nach 8 von 10 Qualifikationsspielen nur einen Punkt vor dem fünftplatzierten Servette Genf auf Platz 4, mit 3 bzw. 4 Punkten Rückstand auf die dritten LSC bzw. zweiten GC Zürich. Es bleibt hochspannend im Kampf um die noch zu vergebenden drei Plätze im Final4. Bis jetzt ist nur Titelverteidiger RWW fix qualifiziert. Für den HCO ist von Platz 2 bis 5 noch alles möglich...


Die 5. und letzte Qualifikationsrunde findet am kommenden Samstag, 9.12.23 in der Luzerner Utenberghalle statt. Dabei kommt es zuerst zur voraussichtlich entscheidenden Direktbegegnung um den Einzug in die Finalrunde zwischen dem HC Olten und Servette Genf (12:30). Im letzten Spiel der Qualifikation bekommen es die Oltner dann noch mit GC Zürich (15:30) zu tun.


Das Final4 NLA Herren findet dieses Jahr bereits am darauffolgenden Wochenende 16./17.12.23 in der Zürcher Utogrundhalle statt.

Damit kommt es in der Hallensaison 23/24 zum Kuriosum, dass der Hallenmeister 24 bei den Herren bereits im Jahr 2023 erkoren wird (und auch erstmals nicht gleichzeitig und am gleichen Ort wie der Damenmeister)...

NLA Herren, 4. Runde, SO 3.12.23, Stadthalle Olten


HCO - Black Boys Genf 4:0 (3:0)

6. 1:0 Basil Eugster

8. 2:0 Lorenz Gassner

15. 3:0 Corsin Rauch

39. 4:0 Lukas Hengartner


HCO - Luzerner SC 1:4 (0:3)

1. 0:1

5. 0:2

16. 0:3

26. 0:4

39. 1:4 Cyrill Roth


Für die HCO-Herren in Olten im Einsatz:

Laurent Rogger (TW), Stephan Müller (TW), Jan Wagner (TW),

Claudio Schärer (C), Dave Schärer, Mirko Hug, Nico Muggli,

Bastian Thoma, Lorenz Gassner, Lukas Hengartner, Cyrill Roth,

Basil Eugster, Corsin Rauch, Mattia Ribaudo, Quentin Studemann

(Coach: Reto Muggli)



23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page