top of page

Nächster Heimsieg für die HCO NLA-Ladies - aber es wurde eng gegen GC Zürich!



Die HCO-Ladies gewinnen ein spannendes und hart umkämpftes Spiel am 1.10.23 im Oltner Kleinholz gegen die Damen von GC Zürich knapp mit 1:0 💪🏻💙🤍🏑


Bericht von Ursina Fazis... (Merci Ursina!)

"Im letzten Heimspiel der Vorrunde empfingen die HCO Damen den Überraschungsgegner aus Zürich. Gleich zu Beginn des ersten Viertels setzten die Zürcherinnen die Oltner Defensive unter Druck. Durch ihr Pressing gelang es den GCZ Damen einige Male gefährlich in den Oltner Kreis einzudringen und sich kurze Ecke sowie Torchancen zu erspielen. Diese blieben jedoch ungenutzt oder konnten von der Oltner Abwehr vereitelt werden. Im zweiten Viertel gelang es den HCO Damen immer mehr, das hohe Pressing des Gegners zu umspielen. Einen lang geschlagenen Ball durch die gesamte Zürcher Mannschaft konnte Vianne Oetiker kurz vor der Halbzeitpause (mit ihrem 1. NLA Tor!) zum 1:0 Führungstreffer verwerten. Im dritten Viertel gestaltete sich das Spiel wieder ausgeglichener. Beide Teams kamen zu Torchancen und Kreiseintritten. Im letzten Viertel wurde es etwas hektischer. Kurz vor Schluss erspielte sich GCZ zwei kurze Ecken, die jedoch von der Oltner Defensive abgewehrt werden konnten. So sicherten sich die HCO Damen drei weitere wichtige Punkte gegen starke Damen von GC Zürich.

Nächstes Wochenende ist für die HCO Damen spielfrei, bevor in zwei Wochen das letzte Spiel der Vorrunde auswärts gegen Leader Rotweiss Wettingen ansteht."


NLA Damen: HCO - GC Zürich 1:0 (1:0)

SO, 01.10.2023, Kleinholz Olten

35. 1:0 Vianne Oetiker


Für die HCO-NLA-Ladies gegen GC Zürich im Einsatz:

Ursina Fazis (TW), Séline Grütter (C), Steffi Weber, Nadine Pfister, Flurina Conz, Julia Obi, Sofia Thüring, Diana Hoxhaj, Bigna Conz,

Anne Bohrer, Nora Wintenberger, Nina Buri, Anja Buri,

Dshamilja Tiscenko, Simona Senn, Vianne Oetiker

(Coach: Jaïr Levie)



Fotogalerie HCO2 - GC2, 01.10.2023 (Fotos Manuel Oetiker)...


55 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page