top of page

Knapper Auswärtssieg in Basel für die HCO NLOA Ladies * knappe Niederlage fürs HCO Damezwöi in Lausanne

Aktualisiert: 26. Apr.



Die HCO Ladies kommen mit drei Punkten in Extremis aus Basel nach Hause 🤍💙💪🏻🏑


Der Gamewinner von Julia Obi fiel trotz Oltner Chancenplus erst durch eine Kurze Ecke in letzter Sekunde 🤩


Damit steht die Qualifikation fürs Final4 am 8./9. Juni 2024, das definitiv im Oltner Kleinholz stattfinden wird, bereits drei Runden

vor Schluss fest. Die 5. platzierten Black Girls Genf haben bereits 15 Punkte Rückstand und können die HCO-Ladies auch bei noch vier ausstehenden Spielen nicht mehr einholen.


NLA Damen: Basler HC - HCO 0:1 (0:0)

SO, 21.04.2024, Rankhof Basel

70. 0:1 Julia Obi KE


Für die HCO NLA Ladies in Basel im Einsatz:

Ursina Fazis (TW), Stéphi Weber (C), Séline Grütter, Nadine Pfister, Leila Lysser, Diana Hoxhaj, Bigna Conz, Julia Obi, Anne Bohrer,

Nina Buri, Anja Buri, Nora Wintenberger, Simona Senn,

Anna Niederer, Géraldine Studemann

(Coach: Jaïr Levie)





Das HCO Damezwöi verliert das schwierige Auswärtsspiel gegen Stade Lausanne knapp mit 2:1.

Das Tor für den HCO erzielte Mado Angelopoulou.


Trotz dieser Niederlage können sich die HCO NLB Ladies auf dem zweiten Tabellenplatz hinter Leader RW Wettingen 2 halten.


Für die HCO NLB Ladies in Lausanne im Einsatz:

Lena Grütter (TW / C), Anna Schneider, Emma Jaun, Elena Jäggi,

Mila Ackermann, Janine Grütter, Emelie Zaucker, Sarah Weidmann, Mado Angelopoulou, Elly Matter, Dshamilja Tiscenko

(Coach: Eric Ladner)






36 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page