top of page

Knappe Startniederlage für die HCO Herren gegen Slavia Prag

Aktualisiert: 31. März



Bittere 2:3 Startniederlage gegen Slavia Prag für die HCO Herren am Europacup in Lousada (POR). Die Tschechen erzielen den Siegtreffer mittels Kurzer Ecke in der allerletzten Spielminute!

 

Die Oltner gingen in der hartumkämpften Begegnung auf Augenhöhe in der 10. Spielminute durch einen Eckentreffer von Lukas Hengartner in Führung. Prag gelang kurz vor der Halbzeit der Ausgleich. Der gleiche Torschütze erzielte im dritten Viertel die erstmalige Führung für die Tschechen. 4 Minuten vor Schluss war es wiederum unser Eckenscharfschütze Hengi, der den verdienten 2:2 Ausgleich erzielte. In der letzten Spielminute erhielten die Prager noch eine Ecke zugesprochen, die sie zum Leidwesen der Oltner zum 2:3 Sieg verwerten konnten.

 

HCO - Slavia Prag 2:3 (1:1)

10. 1:0 Lukas Hengartner KE

28. 1:1 David Vacek

41. 1:2 David Vacek

56. 2:2 Lukas Hengartner KE

60. 2:3 Krystof Bodnar KE

 


Nun heisst es abhaken, Kopf hoch und fokussieren auf das nächste Spiel gegen den Cardiff & Met Hockey Club aus Wales. Die Waliser spielten am Freitag gegen Arminen Wien 1:1 Unentschieden, sind also sicher auch ein starker Gegner! Anpfiff ist um 12:00 Uhr Ortszeit (also 13:00 Uhr Schweizer Zeit). HOPP OUTÄ!


Impressionen vom Spiel HCO - Slavia Prag (Tschechien):

(Fotos Benoït Studemann)



51 Ansichten0 Kommentare

Comentários


bottom of page