top of page

Klare 0:4 Heimniederlage gegen Leader RW Wettingen für die HCO Herren

Aktualisiert: 15. Mai


Im NLA Master Spitzenspiel zeigt Rotweiss Wettingen dem HC Olten im Kleinholz die Grenzen auf - die Oltner verlieren diskussionslos 0:4


Aggressivleader Nico Muggli konnte gegen RWW glücklicherweise noch vor der finalen Meisterschaftsphase sein Comeback nach dem Daumenbruch am Europacup in Portugal geben, aber auch seine Impulse halfen am Ende nicht. Nach ausgeglichener Startphase gingen die Gäste im zweiten Viertel mittels Ecke in Führung und konnten nur Sekunden vor dem Pausenpfiff vorentscheidend auf 0:2 erhöhen. In der zweiten Halbzeit liessen die Wettinger nicht mehr viel zu und spielten den Sieg mit zwei weiteren Treffern routiniert und abgeklärt im Stile eines Titelanwärters nach Hause.


Damit ist bereits vor der letzten Runde (HCO - Servette HC Genf am 01.06.24 um 12:30 im Kleinholz) klar, dass der HC Olten die Qualifikation auf dem 3. Rang abschliesst.

Halbfinalgegner am Final4 wird entweder RW Wettingen oder GC Zürich sein. Die beiden vor Olten platzierten Teams werden den Qualifikationssieg und die damit verbundene direkte Qualifikation für den Europacup 2025 in der Direktbegegnung am 26.05.24 unter sich ausmachen (vorausgesetzt GC gewinnt sein letztes Spiel am 01.06.24 gegen Aufsteiger Stade Lausanne).



NLA Master Herren: HCO - RW Wettingen 0:4 (0:2)

SO, 12.05.2024, Kleinholz Olten

24. 0:1 KE

35. 0:2

60. 0:3

68. 0:4


Für die HCO-NLA-Herren gegen Rotweiss im Einsatz:

Stephan Müller (TW), Laurent Rogger (TW), Claudio Schärer (C), Dave Schärer, Cyrill Roth, Corsin Rauch, Maurizio Ribaudo,

Lorenz Gassner, Lukas Hengartner, Mattia Ribaudo, Basil Eugster, Nico Muggli, Mika Thüring, Simon Rauch, Beni Schwab,

Lukas Eismann (Coach: Chris Elste)



Link zur Fotogalerie von Alfred Wälti: NLA Herren 12.05.24 HCO - RWW


28 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page