top of page

HCO Damezwöi - schon wieder gut gespielt und schlecht belohnt...


Das HCO Damezwöi muss sich Stade Lausanne nach starker Leistung knapp mit 2:3 geschlagen geben 💙🤍🏑💪🏻🥲


Detailbericht von Coach Hebi Grütter: "Nach der knappen Niederlage von letztem Sonntag wollten es das zweite Damenteam des HC Olten gegen Lausanne besser machen. Das Heimteam wurde vom Coach wieder defensiv eingestellt, man lauerte mit den schnellen Stürmerinnen auf Konter. Nach dem ersten gegenseitigen Abtasten kam das Heimteam immer besser ins Spiel. Nach einem schnell vorgetragenen Angriff kam Flurina in der 13. Minute zum Abschluss, der Ball wurde von einer Lausannerin regelwidrig auf der Linie gestoppt. Der daraus resultierende Penalty wurde souverän von Marlene ins linke Eck geschlenzt und die Führung war perfekt. Das Heimteam wollte den Schwung nützen und kam weiter zu guten Chancen, welche aber nichts einbrachten. Nach der ersten Viertelpause kamen die starken Lausannerinnen besser ins Spiel und in der 23. Minute konnten sie ausgleichen. Danach kam es zu Chancen auf beiden Seiten, welche aber nicht genutzt wurden. Das Heimteam kam sehr gut aus der Halbzeitpause und die Forderungen des Trainers wurden umgesetzt. Nach wenigen Sekunden kam ein Angriff der Oltnerinnen über mehrere Stationen zu Marlene welche Nina Mustergültig freispielte und diese musste nur noch ins leere Tor einschieben. Die Damen des HC Olten waren also wieder mit einem Tor in Führung. Leider hielt auch diese nur 6 Minuten und das Spiel war wieder ausgeglichen. Das Heimteam blieb dran es war ein hin und her in dieser fase des Spiels, es blieb aber beim Resultat bis zum Ende des dritten Viertel. Das letzte Viertel begann wie dieses vorher, leider nur auf der anderen Seite und es Stand schon nach kurzer Zeit 2:3. Das hiess aber es blieb genügend Zeit um wieder auszugleichen, das Team wurde umgestellt und konnte sich etliche Chancen und Strafecken rausspielen. Leider ohne Erfolg, sogar eine super Rausgespielte 100-prozentige Chance Sekunden vor Schluss, konnte nicht genutzt werden. So kam es leider wie so oft in dieser Saison, gut gespielt, gekämpft, geackert, aber die Punkte nahmen leider die Gegnerinnen mit nach Lausanne.


NLB Damen HCO2 - SL 2:3 (1:1), Kleinholz Olten 14. 1:0 Marlene Duran 7m 23. 1:1 37. 2:1 Nina Buri 42. 2:2 54. 2:3


Für die HCO-NLB-Ladies gegen Lausanne im Einsatz: Hanna Studer (TW), Lena Grütter (C), Nina Buri, Elena Jäggi, Anna Schneider, Marlene Duran, Elly Matter, Dshamilja Tiscenko, Flurina Conz, Mia Monnier und Mila Ackermann (die einen tollen Einstand im Damezwöi feierte!), Coach: Hebi Grütter



Vollstreckerin Marlene...


60 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page