top of page

Erster Punkt für die HCO NLB Ladies!



Nach einer deutlichen 1:5 Niederlage gegen den Luzerner SC 2 holen sich die HCO NLB-Ladies am 2. Spieltag in Zürich in einem engen Spiel gegen Red Sox Zürich in Extremis den ersten Punkt.

Vianne Oetiker gelingt der Ausgleichstreffer zum 1:1 in der zweitletzten Spielminute 💪🏻🏑🤍💙


Bericht von Mia Monnier (Merci Mia!):

"Die Damen aus Olten reisten vergangenen Sonntag nach Zürich. Sie spielten gegen Luzern 2 und Red Sox Zürich. Die Oltnerinnen steigerten sich von Spiel zu Spiel und wurden immer besser.

Im ersten Spiel gegen Luzern spielten sie im ersten Viertel sehr gut zusammen und hielten gegen den straken Gegner bravourös stand. Leider gab es im zweiten Viertel einen Dämpfer. Luzern nutzte die Schwächen von Olten aus und konnte gleich vier Tore in einem Viertel erzielen. Davon liessen sich die HCO Damen aber nicht beirren, denn sie spielten im dritten Viertel noch besser als im ersten. Leider gab es eine Unstimmigkeit im Mittelfeld und Luzern konnte auf 5:0 erhöhen. Aber Olten kämpfte weiter. In der 29. Minute gab es eine Ecke für Olten. Der Ball prallte vom Goalie ab und Mia Monnier konnte mit Hilfe von Lena Grütter zum 5:1 einschieben. Leider fielen danach keine Tore mehr für Olten und es blieb beim 5:1 für Luzern.

Im zweiten Spiel gegen Red Sox Zürich spielte die Oltnerinnen gleich weiter, wie sie aufgehört hatten. Sie hatten die Gegner unter Kontrolle und holten viele kurze Ecken, die leider nicht verwertet werden konnten. Leider gab es in der 28. Minute eine Unstimmigkeit im Oltner Team, das nach einer Ecke nicht schnell genug bereit war, um zu verteidigen und so gab es einen Konter und Red Sox schoss das erste Tor in diesem Spiel. Es war aber ganz deutlich, dass Olten im Vorteil war. So konnte Vianne Oetiker in der 39. Minute zum 1:1 ausgleichen. Olten schaffte es nicht mehr ein weiteres Mal ein Tor zu erzielen und so bleib es bei einem Unentschieden.

Merci Eric fürs coachen! 😊"


HCO2 - LSC2 1:5 (0:4)

16. 0:1

17. 0:2

18. 0:3

19. 0:4

26. 0:5

29. 1:5 Mia Monnier


HCO2 - RS Zürich 1:1 (0:0)

28. 0:1

39. 1:1 Vianne Oetiker


Für die HCO NLB-Ladies in Zürich im Einsatz:

Elena Schneider (TW), Lena Grütter (C), Nora Wintenberger,

Dshamilja Tiscenko, Noée Ladner, Vianne Oetiker, Mia Monnier,

Mila Ackermann, Dado Angelopoulou

(Coach: Eric Ladner)



In der nächsten Runde am Sonntag, 17.12.23 in Luzern treffen die HCO NLB-Ladies auf GC Zürich (13:00) und RW Wettingen 2 (15:00)



40 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page