top of page

Erfolgreicher Abschluss der dritten Qualifikationsrunde für die HCO-Herren

Aktualisiert: 15. Juni 2023


Die HCO Herren gewinnen das letzte Qualifikationsspiel gegen GC mit 2:1 und überholen die Zürcher damit in der Tabelle 💪🏻🏑🤍💙


Die Zürcher begannen Druckvoll und hatten zu Beginn viele Kreisszenen. Obwohl bei den Hausherren meist die Zuordnung fehlte, verteidigte man leidenschaftlich und nahm das 0:0 in die erste Viertelspause. Zu Beginn des 2. Viertels stellten die Oltner von Mann- auf Raumdeckung um. Plötzlich hatten die Gastgeber mehr Zugriff aufs Spiel und kreierten die ersten Chancen. Ein darauf folgender Zürcher Konter konnte nur durch ein Foul gestoppt werden, welches mit einen 7m für GC geahndet wurde. Der Oltner Schlussmann Müller hielt aber mit einer Parade die 0 fest! Kurz darauf schoss der Oltner Youngster Yaron Wickart von der Grundlinie das schmeichelhafte 1:0 für die Hausherren. Nur eine Minute später verwerteten jedoch die Zürcher eine Strafecke zum 1:1 Halbzeitstand.

Nach der Pause konnten die Oltner das Geschehen ausgeglichener gestalten. Es gab einige Torszenen auf beiden Seiten, die Keeper hielten aber dicht. Im letzten Viertel gelang dem HCO durch Lukas Hengartner der Lucky Punch dank einer Strafecke. Hengartner verwertete hart und flach durch die Mitte! Danach verteidigten die Oltner weiter mit Leib und Seele, konnten die vollen 3 Punkte einfahren und somit GC in der Gesamttabelle noch überholen.


Die HCO-Herren schliessen die Qualifikation damit punktgleich mit Luzern, jedoch mit schlechter Tordifferenz, auf dem guten 3. Platz ab.


Für die HCO-Herren gegen GC im Einsatz:

Goalies Stephan Müller und Laurent Rogger, Lukas Hengartner, Lorenz Gassner, Lukas Eismann, Pascal Knabenhans, Dave Schärer, Claudio Schärer, Mattia Ribaudo, Maurizio Ribaudo, Cyrill Roth, Simon Rauch, Quentin Studemann, Corsin Rauch, Yaron Wickart, Janne Peter (Coaches: Reto Muggli / Chris Elste)


Auszug Gesamttabelle NLA Master nach der Qualifikation (alle Punkte, die in den drei NLA Masterrunden erzielt wurden, die ersten fünf Teams)

1. RWW 43 / 74:22 (+52) 2. LSC 34 / 59:28 (+31) 3. HCO 34 / 50:30 (+20) 4. GC 33 / 47:23 (+24) 5. SHC 28 / 50:34 (+16)



Damit kommt es im Halbfinal am Final4 nächsten Samstag zum Highnoon-Duell gegen den Luzerner SC. Anpfiff ist um 12:00 auf der Sportanlage Buchlern in Zürich (Heimkunstrasen von RedSox Zürich)...




42 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page