top of page

Durchzogene Bilanz für die HCO-Teams beim Start in die Hallensaison 23/24



Am vergangenen Wochenende fanden die ersten Spieltage der Hallenmeisterschaft 2023 / 2024 für die zwei Herrenteams und das Damezwöi statt.


Die NLA Damen greifen erst am kommenden Samstag 25.11.23 mit der Heimrunde in der Oltner Stadthalle in die Meisterschaft ein. Im ersten Spiel kommt es dabei um 12:00 Uhr - Hihgnoon gleich zum Aufeinandertreffen mit den Titelverteidigerinnen von RW Wettingen.

Das Herrezwöi startete in der 1. Liga am Samstag, 18.11.23 im Wettinger Tägerhard mit zwei Siegen.

Die NLA Herren verzeichneten gleichenorts am Tag darauf eine klare Niederlage und einen überlegenen Sieg.

Das Damezwöi musste am Sonntag, 19.11.23 vor heimischem Publikum in der Oltner Stadthalle leider zwei Niederlagen einstecken.



SO 19.11.23, NLA Herren, 1. Runde, Wettingen (Tägerhard)

Gegen den amtierenden Meister RW Wettingen hielt der HCO resultatmässig lange mit. In der Offensive waren sie aber relativ harmlos und kamen nur vereinzelt zu Chancen. In der zweiten Halbzeit unterliefen den Oltnern defensiv zu viele einfache Fehler. Daraus resultierte schliesslich eine deutliche 1:6 Niederlage.

Im zweiten Spiel des Tages gegen die Black Boys Genf gelang dem HCO dann eine klare Steigerung. Bereits im ersten Viertel konnten sich die Oltner eine vorentscheidende 4:0 Führung erspielen. Die Dreitannenstädter dominierten das Spiel über weite Strecken bis zum Endstand von 11:3. Herausragend war dabei die Leistung des sechsfachen (!) Torschützen und Eckenspezialisten Lukas Hengartner, der sich damit gleich an die Spitze der Scorerliste katapultierte.


RWW - HCO 6:1 (2:0)

Torschütze HCO: Nico Muggli


HCO - Black Boys Genf 11:3 (5:0)

Torschützen HCO: 6x Lukas Hengartner, Mattia Ribaudo, Cyrill Roth, Corsin Rauch, Basil Eugster, Nico Muggli


Für die HCO NLA Herren in Wettingen im Einsatz:

Laurent Rogger (TW), Mirko Hug (C), Claudio Schärer, David Schärer, Lukas Hengartner, Lorenz Gassner, Mattia Ribaudo, Cyrill Roth,

Corsin Rauch, Basil Eugster, Nico Muggli, Bastian Thoma

(Coach: Chris Elste)


Der für die Hallensaison 23/24 vom Basler HC zum HC Olten gestossene Bastian Thoma (Sohn von Roger Thoma, seines Zeichens Co.-Präsident des BHC, ehem. Chef Leistungssport Swiss Hockey und langjähriger Nationaltorhüter) fügte sich gut ins Team ein.

Herzlich willkommen beim HCO, lieber Bastian!





SO 19.11.23, NLB Damen, 1. Runde, Stadthalle Olten

Das HCO-Damezwöi hat trotz zwei Niederlagen vor heimischem Publikum in der Oltner Stadthalle das Lachen nicht verloren ;-)

Bereits am kommenden Sonntag 26.11.23 geht es am zweiten Spieltag in Zürich weiter mit Spielen gegen Luzern 2 (11:00) und

Red Sox Zürich (13:00).


HCO2 - GC Zürich 2:4 (2:3)

Torschützinnen HCO: Dshamilja Tiscenko, Nora Wintenberger


HCO2 - Berner HC 1:4 (0:4)

Torschützin HCO: Nora Wintenberger


Für die HCO-NLB-Ladies in Olten im Einsatz:

Elena Schneider (TW), Lena Grütter (C), Anna Schneider,

Nora Wintenberger, Mila Ackermann, Mia Monnier,

Dshamilja Tiscenko, Noée Ladner, Anja Buri

(Coach: Anna Niederer)





SA 18.11.23, 1. Liga Herren, 1. Runde, Wettingen (Tägerhard)

Das HCO Herrezwöi startete bereits am Samstag mit zwei ungefährdeten Siegen gegen die Grizzlies St. Gallen (4:2)

und gegen GC Zürich 3 (5:2) in die 1. Liga Meisterschaft.


Fürs HCO Herrezwöi in Wettingen im Einsatz:

Mika Nebel (TW), Jan Wagner (C), Ismael Büchler, David Schärer, Corsin Rauch, Janne Peter, Kai Nebel, Claudio Schärer


52 Ansichten0 Kommentare

Comentarios


bottom of page