top of page

Die HCO Ladies qualifizieren sich fürs Damen-Final4 vom 20./21.1.24 in Wettingen

Aktualisiert: 17. Jan.



Die HCO Ladies kassieren gegen Basel und Servette Genf am Sonntag 14.1.24 in Luzern beim letzten Spieltag vor der Finalrunde kein einziges Tor und beenden die Qualifikation hinter Rotweiss Wettingen auf dem 2. Rang 💪🏻💙🤍🏑


Das erste, sehr wichtige Spiel im Kampf um einen Halbfinalplatz gegen Tabellennachbar Basler HC war allerdings eine enge Kiste! Simona Senn machte mit einem einzigen Törchen im 2. Viertel den kleinen aber feinen Unterschied. Nach dem knappen 1:0 Sieg gegen Basel war die Halbfinalqualifikation vorzeitig geschafft, und das zweite Spiel gegen Servette HC Genf wurde zu Kür. Dabei war es wieder Vollblutstürmerin Simona Senn, die aus dem ohnehin starken HCO-Kollektiv mit einem lupenreinen Hattrick in der zweiten Halb-zeit herausstach. Am Ende stand ein deutlicher 7:0 Sieg zu Buche.


Den vierten und letzten Halbfinalplatz hinter RW Wettingen, HCO und den Black Girls Genf machten die Damen vom Luzerner SC mit einem abschliessenden Sieg gegen Servette Genf klar. Dies zum Leidwesen der Baslerinnen, die zwar in der Endabrechnung gleich viele Punkte wie Luzern auf dem Konto haben, aufgrund des schlechteren Torverhältnisses aber das Nachsehen haben. Am Tabellenende mit nur einem Punkt (erkämpft gegen die HCO Ladies) stehen die Servetiennes, die damit als Absteigerinnen feststehen.


Beim Damen Final4 am kommenden Wochenende in Wettingen kommt es am SA 20.1.24 zu den Halbfinalpaarungen

HCO - Black Girls Genf (15:15) und

RW Wettingen - Luzerner SC (18:00)


Gegen die Black Girls konnten die HCO Ladies in der Qualifikation einmal mit 5:2 gewinnen, und einmal gab es ein 3:3 Unentschieden. Die Chancen für eine Finalqualifikation stehen also gut...


NLA Damen, 5. und letzte Qualifikationsrunde

SO 14.1.24, Utenberghalle Luzern


HCO - Basler HC 1:0 (1:0)

11. 1:0 Simona Senn


HCO - Servette HC Genf 7:0 (1:0)

4. 1:0 Sofia Thüring

23. 2:0 Anne Bohrer

26. 3:0 Simona Senn

31. 4:0 Simona Senn

32. 5:0 Simona Senn

36. 6:0 Stéphi Weber

37. 7:0 Stéphi Weber


Für die HCO-Ladies in Luzern im Einsatz:

Ursina Fazis (TW), Stéphi Weber (C), Julia Obi, Simona Senn,

Séline Grütter, Nadine Pfister, Bigna Conz, Leila Lysser,

Anne Bohrer, Sofia Thüring, Coach: Jasper Härtsch

(verletzt: Diana Hoxhaj / krank: Anja Buri)





Final4 NLA Damen am SA/SO 20./21.1.24 in Wettingen:


Samstag 20.1.24

> 15:15 Halbfinal 1: HC Olten - Black Girls HC Genf

> 18:00 Halbfinal 2: RW Wettingen - Luzerner SC


Gleichzeitig Final4 U18 Elite

> 11:00 Halbfinal 1: HC Olten - RW Wettingen

> 12:15 Halbfinal 2: Servette HC Genf - Red Sox Zürich

> 13:45 kleiner Final

> 16:30 Final


Sonntag 21.1.24

> 14:00 kleiner Final

> 17:00 Final


Gleichzeitig Finaltag U15 Girls

> 09:00 HC Olten - Luzerner SC

> 12:30 kleiner Final 2: HC Olten - Zürisee Hockeyteam

> 15:30 Final: RW Wettingen - Züri Girls



Team HC Olten NLA Damen, Final4 2024

stehend (v.l.n.r.): Julia Obi, Diana Hoxhaj, Simona Senn, Anja Buri,

Bigna Conz, Leila Lysser, Coach Jaïr Levie

kniend (v.l.n.r.): Séline Grütter, Nadine Pfister, Keeperin Ursina Fazis,

                           Captain Stéphi Weber, Anne Bohrer

(auf dem Bild fehlen: Sofia Thüring, Assistenzcoach Jasper Härtsch)



Team HCO U15 Girls



Team HCO U18 Elite


81 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page