top of page

Die HCO Herren unterliegen auswärts im NLA Spitzenspiel gegen GC Zürich nach Shootout


Im hartumkämpften NLA Master Spitzenspiel auswärts gegen GC Zürich ziehen die HCO Herren nach zweimaliger Führung und einem 3:3 Unentschieden in der regulären Spielzeit leider für einmal im Shootout den Kürzeren.


Kurzes und knackiges Statement zum Spiel von Coach Mirko Hug:

"Wir lieferten über 70 Minuten ein spannendes Spiel auf Augenhöhe. Am Ende stand es 3:3 und wir mussten ins Shootout, wo das Glück leider nicht auf unser Seite stand. Trotzdem sind wir stolz auf eine weitere starke Teamleistung!

Nun freuen wir uns auf das nächste Spitzenspiel am Sonntag 12. Mai um 15:00 gegen RW Wettingen zu Hause im Kleinholz und zählen schon jetzt auf eure Unterstützung."


NLA Master Herren: GC Zürich - HCO 3:3 (1:0), 3:1 n. Shootout

SO, 05.05.2024, Hardhof Zürich

30. 1:0

36. 1:1 Beni Schwab

53. 1:2 Lukas Hengartner KE

56. 2:2

62. 2:3 Mika Thüring

63. 3:3


Für die HCO-NLA-Herren gegen GC im Einsatz:

Stephan Müller (TW), Laurent Rogger (TW), Claudio Schärer (C), Dave Schärer, Cyrill Roth, Corsin Rauch, Maurizio Ribaudo,

Lorenz Gassner, Lukas Hengartner, Mattia Ribaudo, Basil Eugster, Mika Thüring, Simon Rauch, Noah Peyer, Beni Schwab,

Quentin Studemann (Coach: Mirko Hug)




28 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page